Im Oktober fing das Abenteuer an. Die Singapur Reise war der erste Stop meiner Südostasien Tour. Auch wenn es nur ein Zwischenstop von drei Nächten auf der Durchreise nach Bali war, waren diese drei Nächte sehr intensiv. Vor allem lag es daran, dass ich wirklich überwiegend nachts unterwegs war. Das Jet Lag hatte mich voll im Griff, daher verbrachte ich die meisten Nächte draußen und die Vormittagsstunden im Hostel mit ausschlafen.

Aber gerade nachts ist Singapur wirklich sehenswert. Die Hitze ist erträglicher, die Stadt ist voller Lichter und generell ist es ja bekanntlich nachts ruhiger als am Tag. Falls du eine Reise nach Singapur vor hast und dich inspirieren lassen möchtest, sind hier für dich die 10 Highlights meines Aufenthaltes.

Die 10 Highlights meiner Singapur Reise

#10 – Auf Souvenir- und Essensjagd in Chinatown

Das Viertel Chinatown war meine erste Anlaufstelle, weil ich mein Hostel dort gebucht hatte. In diesem Viertel gibt es unzählige Souvenirs- und Elektroshops sowie viele Möglichkeiten zum Essen. Das sogar für sehr wenig Geld. Neben den Einkaufsmeilen gibt es in Chinatown viele Tempel und Moscheen, die einen Besuch wert sind.

Singapur Reise Chinatown
Viertel Chinatown

#9 – Kurzer Zwischenstop in Little India

Little India habe ich kaum zu sehen bekommen. Doch beim Durchfahren konnte ich erkennen, wie beeindruckend dieses Viertel ist. Bei meinem nächsten Aufenthalt in Singapur sollte ich einen längeren Abstecher dorthin machen, um mal durch die vielen Juwelier Geschäfte zu schlendern. Natürlich nur zum Gucken.

Singapur Reise Little India
Viertel Little India

#8 – Essen und Shoppen in Kampong Glam

Der erste Abend ging für mich nach Kampong Glam. In diesem Viertel hast du die Möglichkeit zu essen und zu shoppen, soviel das Herz begehrt. Mein erstes Lokalfood hatte ich im Kampong Glam Café*. Für einen Ice Tea und eine Nuddelsuppe mit Ei bezahlte ich 5 Singapur Dollar (3,30€).

Singapur Reise Kampong Glam
Viertel Kampong Glam

#7 – Natur pur in den Botanic Gardens

Einen kurzen Abstecher machte ich in die Botanic Gardens. Die Gärten sind so riesig, dass man sich dort einige Stunden aufhalten kann. Im Dunkeln würde ich es Frauen alleine nicht unbedingt empfehlen. Ein Grund, warum ich mich dann schnell wieder in Richtung U-Bahn Station gemacht habe. Dennoch ist es ein herrlicher Ort, um etwas Ruhe zu erhaschen.

Singapur Reise Botanic Gardens
Botanic Gardens

#6 – Abkühlen auf der Sentosa Island

Nichts geht über Baden am Meer. Im Süden Singapurs findest du die Sentosa Island, für die es sich lohnt einen Tagesausflug zu unternehmen. Das Meer sorgt für eine angenehme Abkühlung, gerade wenn Singapur der erste Aufenthalt bei einer Südostasien Reise ist und man sich erst an die schwüle heiße Luft gewöhnen muss. Die Insel bietet dir neben Badespaß auch ein vielseitiges Unterhaltungsprogramm. Die Universal Studios, das  S.E.A. Aquarium und Madame Tussaud Singapore locken groß und klein auf diese Insel.

Singapur Reise Sentosa Island
Sentosa Island bei Nacht

#5 – Tierische Vielfalt im Singapore Zoo

Auch wenn ich den Anblick eingesperrter Tiere traurig finde, ist der Singapore Zoo sehr zu empfehlen. Für Kinder ist es auf jeden Fall eine Bereicherung, die vielen verschiedenen Tiere beobachten zu können. Der Zoo ist schön angelegt und wenn du etwas mehr erleben willst, gibt es noch die River Safari und den Jurong Bird Park.

Singapur Reise Singapore Zoo
Singapore Zoo

#4 – Hoch hinaus mit dem Singapore Flyer

Leider hab ich es nicht geschafft eine Rundfahrt mit dem Singapore Flyer zu unternehmen, dennoch stach mir dieses Riesenrad ständig ins Auge. Auch ein Noch-Have-to-Do für die nächste Singapur Reise. Die Aussicht über den Singapur River muss gerade zum Sonnenuntergang gigantisch sein und für die Romantiker unter uns ist eine halbstündige Fahrt in der Gondel sicherlich ein besonderes Erlebnis.

Singapur Reise Singapore Flyer
Singapore Flyer

#3 – Magische Kulisse am Marina Bay

Die Marina Bay ist nachts einfach magisch. Die Lichter und angeleuchteten Gebäude machen diesen Ort zu einem Erlebnis für sich. Gerade zu einer Zeit, wenn alle anderen bereits schlafen und niemand mehr dort ist, lohnt sich ein Spaziergang entlang der Marina Bay.

Singapur Reise Marina Bay
Marina Bay

#2 – Supertree Groove in den Gardens by the Bay

Ein weiterer Anziehungspunkt fuer Touristen sind die Supertrees in den Gardens by the Bay. Diese riesigen Bäume auf Stahl sind schon von weitem kaum zu übersehen und leuchten nachts in bunten Farben, denn zu späterer Stunde verzaubert Singapur seine Besucher mit einer kostenlosen Lichtershow an den Supertrees.

Singapur Reise Gardens by the Bay
Supertrees – Gardens by the Bay

#1 – Die Aussicht genießen im Sky Park des Marina Bay Sands

Das Highlight in Singapur schlechthin ist der Aufstieg auf das Hotel Marina Bay Sands. Dort oben hast du die geilste Aussicht auf Singapur. Gerade zum Sonnenuntergang ist ein Besuch dort oben zu empfehlen. Es befindet sogar ein Swimming Pool dort oben. Der Infinity Pool ist allerdings nur für Gäste des 5 Sterne Hotels zugänglich. Aber vielleicht ist er es dir ja wert.

Singapur Reise Marina Bay Sands
Marina Bay Sands Hotel mit Swimming Pool auf dem Dach

Und jetzt bist du dran

Hast du weitere Highlights, die es sich lohnen zu besuchen? Welche Orte kannst du noch empfehlen?

Möchtest du mehr von mir erfahren? Dann folge mir doch auf den Social Media Kanälen (FacebookInstagramPinterest) oder abonniere meinen Newsletter, um immer auf dem aktuellen Stand zu sein.

Weitere Artikel, die dich interessieren könnten